BEST OF
IM BLOG

DER BLOG VON THORSTEN HAVENER


/

Leben heißt erleben.

Thorsten H.

Worauf legst Du Deinen Fokus?

Die Vergangenheit hat Dir nicht gegeben, was Du heute besitzt. Die Vergangenheit hat Dich auch nicht zu dem gemacht, der Du heute bist.
Es sind vielmehr Deine Überzeugungen, Entscheidungen und Handlungen von heute, die Dich genau zu der Person machen, die Du jetzt - in diesem Moment bist, während Du diese Zeilen liest. ...

Thorsten H.

Unser Charakter ist das stärkste Mittel der Überzeugung. (Aristoteles)

Was genau mein Aristoteles damit? Dazu komme ich später….
Ich habe es in diesen Tagen endlich geschafft, das Hörbuch zu meinem aktuellen Buch „Mach doch, was ich will“ einzulesen. Geplant war das schon im vergangenem Herbst, getan habe ich es aber erst jetzt. Also für all diejenigen, die nicht so gerne lesen, freut Euch, mein aktuelles Buch wird auch für Euch in Kürze als Hörbuch erscheinen. ...

Thorsten H.

60.000 Gedanken

Wusstest Du, dass wir täglich ca. 60.000 Gedanken denken?
Frag mich nicht, wie Wissenschaftler sowas rausfinden - aber da sind sich wohl alle einig. Noch schwerwiegender ist jedoch die zweite Erkenntnis der Wissenschaftler: Von diesen 60.000 Gedanken sind bei den meisten von uns lediglich 1800 positiv und unterstützend. Irre, oder? ...

Thorsten H.

Was Frauen wollen

Kannst Du Dich an den Film mit Mel Gibson erinnern, bei dem Mel Gibson sein Fön in die Badewanne gefallen ist? Er konnte daraufhin die Gedanken von Frauen lesen. Das ist nicht immer von Vorteil, wenn es um Gedanken geht, die man gar nicht wissen will. ...

Thorsten H.

Pokerface ja, Pokerfuß nein

Stell Dir vor, Du triffst auf der Straße einen bekannten Menschen.
Er lächelt Dich an. Freut derjenige sich jetzt wirklich, Dich zu sehen? Oder sind Freundlichkeit und Freude nur gespielt? ...

Thorsten H.

Mach es wie die Enten

Letzte Woche war ich am Starnberger See und habe beobachtet, wie zwei Enten stritten. Nur ganz kurz. Danach schwammen sie in verschiedene Richtungen weiter....

Thorsten H.

Mancher findet sein Herz nicht eher, als bis er seinen Kopf verliert. Friedrich Nietzsche

Einer meiner wichtigsten Grundsätze lautet: Die Liebe nimmt in dem Maße zu, in dem unser Urteilen abnimmt. Was bedeutet das konkret?
Ganz einfach - mach doch mal folgenden Selbstversuch: ...

Thorsten H.

„Das Leben ist zu kostbar, um es dem Schicksal zu überlassen“ Walter Moers

Nicht Dinge und andere Menschen machen uns unglücklich, sondern unsere Reaktion auf das, was passiert. Ab und zu haben wir die Tendenz zu vergessen, dass jeder Macht über sein Erleben und seine Reaktion hat. ...

Thorsten H.

Ich glaube nicht, dass Du mir zustimmst, ABER…!

„Mismatcher“ sind Menschen mit dem Charakterzug, ständig zu widersprechen. Sie tun das, weil sie immer widersprechen. Diese Menschen sind einfach so. Sie konzentrieren sich grundsätzlich auf die Unterschiede und das trennende Element. ...

Firmen