Was für ein Glück!

Ich komme gerade von der Apfelernte aus dem Garten und ich bin glücklich. Ich konnte viele rote, strahlende Äpfel ernten. Jetzt gerade ist mein Korb richtig voll, gerade ist alles gut.

Ein grundlegendes Prinzip der HUNA- Philosophie ist:
Jetzt ist der Augenblick der Kraft!
Ich bin dankbar! Dankbar für das, was ich gerade habe.
Und glücklich! Glücklich über diese wunderbare Ernte.

Das ist mir in dem Moment bewusst geworden, als ich im Garten stand und diese köstlichen Äpfel vom Baum gepflückt habe. Dieses Jahr ohne Würmer, groß und rot.

Warum fühle ich mich gerade so glücklich?
Weil ich mich auf das konzentriere was da ist, jetzt in diesem Augenblick.

Wenn es mir nicht gut geht, dann ist eine meiner Lieblingsübungen: Zähle Deine Segnungen.

Mach Dir ganz bewusst, was Du in diesem Augenblick gerade hast.
Zähle für Dich 10 Dinge auf für die Du jetzt gerade dankbar bist.

Dir fällt nichts ein?

Wenn Du ohne Gehilfe gehen kannst, wenn Du Dich ohne Schmerzen bücken kannst, wenn Du einen Menschen in Deinem Leben hast, den Du liebst oder wenn Du in Frieden lebst. Das wären schon Vier.

Lebe im hier und jetzt und konzentriere Dich auf das, was gerade gut ist.
Verbringe nicht Deine Zeit in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Du kannst nichts gestern tun und auch nicht morgen.

In diesem Sinne wie immer herzlichst,
Thorsten Havener

Firmen